Murmelgruppe



Bild zur Methode Murmelgruppe

Illustration von Denis Edlich (abgerufen am 23.02.2010)

Kurzbeschreibung

Bei der Murmelgruppenmethode wechseln Phasen von Lehrvortrag und Teilnehmeraktivität einander ab.

Ablauf

Die Murmelmethode findet in dreiteiligen Zyklen statt die sich wiederholen können: Vortrag -- Murmelphase -- Aufbereitung ...

  1. Der Vortrag wird in sinnvolle Portionen eingeteilt. Jeder Abschnitt muss vom Umfang her so klein oder groß sein, dass sich in der folgenden Murmel-Phase Gesprächsstoff für fünf bis maximal 15 Minuten bietet.
  2. Für den Start einer Murmel-Phase wird eine Aufgabe als Impuls für die Verarbeitung des vermittelten Wissens gegeben. In der Murmelphase arbeiten benachbarte Paare zusammen. Eine Bewegung im Raum ist nicht notwendig, die Teilnehmer bleiben sitzen.
  3. An die Murmelphase schließt sich eine Aufarbeitung im großen Auditorium an.

Benötigte Tools und Materialien

Offline:

  • Stifte und Papier

Kommentare


Comments powered by Disqus