Brainstorming



Bild zur Methode Brainstorming

Foto von Rick & Crinid (abgerufen am 28.09.2009)

Kurzbeschreibung

Das Brainstorming ist das Schlagwort für alle Arten der Ideenfindung zur Lösung eines Problems. Hierbei sind ungewöhnliche Denkansätze nicht ausgeschlossen.

Ablauf

  1. Wenn das Thema festgelegt ist, werden die Teilnehmer zugeordnet.
  2. Ein Schriftführer erfasst alle Ideen.
  3. Die Teilnehmer sollen ohne jede Einschränkung Ideen produzieren und mit anderen Ideen kombinieren.
  4. Aufarbeitung der Ideen durch Sortieren, Gruppieren und Bewerten über eine Rangfolge.

Benötigte Tools und Materialien

Offline:

  • Folien
  • Stifte
  • Papier

Online

  • Etherpad, GoogleDocs, brainR
  • Mindmapping-Software (Mindomo)

Kommentare

Untersuchungen behaupten, dass schon die Äußerung einer Idee die Ideenfindung der anderen Teilnehmenden beeinflusst. Daher ist es sinnvoll, alle Teilnehmenden vor dem eigentlichen Brainstorming ihre Ideen aufschreiben zu lassen, um danach zunächst gänzlich unbeeinflusst davon berichten zu können. Siehe auch das Video in englischer Sprache: Brainstorming

Kommentare


Comments powered by Disqus