Klassenspaziergang



Bild zur Methode Klassenspaziergang

Foto von Frank Tempel (abgerufen am 26.10.2012)

Kurzbeschreibung

Eine Kennenlernmethode, die durch ein vorgegebenes Thema geleitet wird.

Ablauf

  1. Alle Kursteilnehmer/innen (TN) bekommen einen Auftrag (z.B. über ihr Heimatland zu berichten) oder zu unterschiedliche Fragen zu einem übergeordneten Thema (beim Thema Bildung z.B.: Wie funktioniert das Bildungssystem in deiner Heimat? Gibt es so eine Art Bafög bei euch? In wie vielen Klassen macht man das Abitur? etc.)
  2. Die TN bekommen Zeit (z.B. 15 Minuten), mit möglichst vielen anderen zu sprechen.
  3. Wenn sich die TN zu unterschiedlichen Teilaspekten befragt haben, sollten danach die Gesprächsergebnisse präsentiert werden. So kann der/die Kursleiter/in fragen, ob jemand etwas besonders Überraschendes erfahren hat. Alternativ kann jeder die für ihn interessanteste Information auf ein Plakat schreiben.

Benötigte Tools und Materialien

Gespräch

  • im Raum
  • Online: im Virtuellen Klassenzimmer, im Forum, im Chat

Präsentation der Informationen

  • Wandplakat
  • Online: Kooperatives Textsystem

Kommentare

Die Fragen könnten auch in Form eines Leittextes formuliert werden. Dieser könnte auf Papier den TN gegeben werden, um damit eine Orientierung für die Gespräche zu haben.

Kommentare


Comments powered by Disqus