Lightning Talk



Bild zur Methode Lightning Talk

Foto von rosmary(abgerufen am 26.10.2012)

Kurzbeschreibung

Es handelt sich um eine Kurzform der Präsentation, die von der Python-Community eingeführt wurde, um interessanten Projekten/Vorträgen, die nicht mehr in ein Konferenzprogramm gepasst haben, doch noch eine Chance geben zu können.

Jeder Teilnehmer, der etwas mitzuteilen, zu diskutieren oder zu zeigen hat, trägt sich in eine Vortragsliste ein. Er erhält dann zwischen einer und zehn Minuten Zeit für seinen Vortrag, oft genügen fünf Minuten.

Ablauf

  1. Jeder Teilnehmer trägt sich mit Namen und Thema in einer Liste ein.
  2. Die Teilnehmer haben genügend Zeit, sich auf den Fünf-Minuten-Vortrag vorzubereiten.
  3. Ein Moderator steuert die Vortragsreihe. Er ruft den ersten Vortragenden auf und bittet den nächsten Redner, sich bereitzuhalten.
  4. Die Reihenfolge der Vorträge ist durch die Liste festgeschrieben.

Benötigte Tools und Materialien

Offline:

Alle Vortragsarten wie z. B. freie Rede oder Kurzvortrag sind erlaubt. Der Einsatz von Beamer, Flipchart, eine Demonstration u. a. ist möglich, wenn die technischen Voraussetzungen gegeben sind.

Kommentare

Das Besondere daran ist die kompakte Form. Wenn dann noch technische Pannen passieren hat man seine Chance verspielt. Wenn überhaupt ein PC und Folien benötigt werden, dann nicht mehr als vier Folien je Teilnehmer.

/methods/lightning-talk/lightning-talk-folien.png

Komentarze


Comments powered by Disqus